DFB Fußballmuseum // Hall of Fame

Ein szenographischer 3D‐Raum‐Entwurf für das Deutsche Fußballmuseum.
Beim dargestellten Raum handelt es sich um die Hall of Fame. Hier werden die berühmtesten Fußballer stimmungsvoll in Szene gesetzt. Die Stelen aus Glas sind spiralförmig in chronologischer Reihenfolge auf einem Schienensystem verankert und können so laufend durch weitere Fußballstars ergänzt werden. Über ein Terminal in der Raummitte kann der Besucher Bewegtbildbeiträge zu seinen Lieblingsspielern abrufen. Sobald ein Spieler ausgewählt wurde, reagiert der Raum mit einem Lichteffekt und stellt so den Bezug zwischen Medienterminal und der räumlichen Dimension her.

Auftraggeber: Triad Berlin Projektgesellschaft mbH
Programm: Cinema4D